12 von 12 im März 2022 – der zwölfte Tag

Was ist 12 von 12?

Kurz erklärt, was es damit auf sich hat, falls du #12von12 noch nicht kennst:
Diese Aktion im Bloggerformat wurde vor vielen Jahren von Chad Darnell einem Amerikaner ins Leben gerufen. Es stammt also ursprünglich von einem anderen Kontinent, den USA. Nach Deutschland „importiert hat es die Bloggerin Caro von Draußen nur Kännchen.

Und inzwischen gibts eine große Community, die regelmäßig an jedem 12. im Monat mitmachen und über ihren Tag, ihre Erlebnisse, ihr Tun eine Art öffentliches Tagebuch veröffentlichen.

Wenn du mitmachen möchtest, so gehts:

1. Dokumentiere deinen Tag anhand von 12 Fotos

2. Poste im Lauf des Tages deine 12 Bilder mit wenig oder auch mal mehr Text

3. Nutze auf den Social Media Kanälen (wie Instagram, Facebook, LinkedIn …) den Hashtag #12von12 und suche danach, um zu sehen, wer ebenfalls mitgemacht hat

4. Verlinke deinen eigenen Beitrag bei „Draußen nur Kännchen“ (https://draussennurkaennchen.blogspot.com/)

Das Konzept dahinter ist spannend und minimalistisch zugleich – eine tolle Kombination.

Eine spanische Zitrone schubst mich in den Tag

Sauer macht lustig?! Hm, manchmal ja … heute eher nein.

Die Nachrichten und Gedanken an die Grausamkeiten, die in der Ukraine seit Tagen geschehen – sie lassen mich auch heute nicht los.

Vor knapp zwei Wochen stand ich noch inmitten einer kleinen Orangen- und Zitronen-Plantage auf einem Hügel in Almería. Dort durfte ich diese Zitrone selbst vom blühenden Zitronenbaum pflücken. Dort mitten drin duftete es einfach himmlisch.

Den Duft hab ich immer noch in der Nase. Ich schließe meine Augen. Und genieße dankbar die prickelnde Köstlichkeit im Glas.

Raus in die Natur und Energie aufladen

Es erscheint mir wichtiger denn je, die eigenen inneren Akkus mit Power und Energie aufzuladen. Soweit möglich, kraftvoll bleiben. Um weiterhin etwas gegen die Ungerechtigkeiten und Fake News auf dieser Welt tun zu können.

Das Böse und Schlechte darf nicht gewinnen – niemals!

Bäume, vor allem alte Bäume geben mir Kraft. Keiner gleicht dem anderen. Diese alte Kiefer trotzte schon so manchem Sturm und Gewitter. Sie könnte uns einiges erzählen …

Apropos Energie! Strom- und Internet-Kabel mitten im Durmersheimer Wald (bei Rheinstetten)

Den ersten Tag wieder auf altbekannten Wegen auf Tour. Hier sind wir oft mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs. Und kennen nahezu jeden Busch. Im Moment werden quer durch den Wald über viele Kilometer hinweg fünf dicke Kabel verlegt. Alles wird angeblich in ein paar Wochen wieder fürs Rad befahrbar und begehbar gemacht. Ich bin gespannt und hoffe es sehr.

Abschleppen bitte! Aktion im Wald mit Seil aus Stahl

Zwei Baustellenfahrzeuge verlegen die Versorgungsleitungen für Strom und Glasfaser-Internet mitten im Wald. Mit dem dicken handbreiten Stahlseil zieht ein Fahrzeug das andere, das ansonsten im humusreichen Waldboden stecken bleiben würde.

Ein alter Riese am Wegesrand

Hach … wieder so ein kraftvoller Riese. Hier musste ich heute wieder anhalten, wie jedes Mal an dieser Stelle.

Eine uralte Buche. Fest verwurzelt und mittels World Wide Wood im Boden tief vernetzt mit ihren Artgenossen. Ein echter Kraftplatz!

Der Förster und Autor Peter Wohlleben berichtet darüber, wie Bäume miteinander kommunizieren in seinen Büchern. Klingt etwas spooky für dich? Mag sein, dennoch definitiv lesenswert.

Kunst naturgemacht

Ein Zeichen. Naturgemachte Kunst. Art made by nature.

Als sei nix passiert …

Auf dem Rückweg wie immer an den Hühnern vom Dorf vorbei geschaut.

Hier ist alles wie immer. Das Picken. Das Scharren im Boden. Das Gackern. Das regelmäßige Aufschauen, wer denn da zuschaut.

Lupenreiner Diamantenschliff – Luxus, den niemand braucht

Echt jetzt? In Diamantform gepresste Luxus-Plastikflaschen, gefüllt mit Mineralwasser? Die Kontraste könnten heute nicht krasser sein.

Wir versuchen in unserem Alltag Plastik zu vermeiden. Wann immer möglich Plastik zu meiden. Jeden Tag, jeden Monat, jedes Jahr den Konsum wieder reduziert zu haben.

Und jetzt das – so was macht mich sprachlos. Vorher beim Einkaufen im Supermarkt entdeckt.

Baustelle mitten in Ettlingen

Vor drei Wochen sah es hier noch ganz anders aus.

Eins vorweg: Dieser Gebäudeabriss auf dem Gelände ist geplant. Das Gebäude stand seit vielen Jahren leer und zerfiel von Jahr zu Jahr mehr. Jetzt scheint das Grundstück einen neuen Besitzer zu bekommen.

Ettlingen – aus alt macht neu

Der Anblick setzt mir zu … Direkt vor einem eingestürzten zerstörten Gebäude zu stehen, lässt mich einmal mehr erahnen, was Zerstörung wirklich heißt. Es macht eben noch mal einen Unterschied, direkt davor zu stehen. Oder (nur) virtuelle Bilder zu sehen.

Powerfarben – das Auge isst definitiv mit

Ein Genuss immer wieder. Frischer Kräuterquark mit Paprika und frischen Kräutern. Schnittlauch, Dill oder Petersilie passen immer. Love it!

Erinnerung an eine tolle Zeit

Gerade die letzten Bilder von der Workation Week in Spanien gesichtet.

Dort war die Mandelblüte in vollem Gange. Beim Abendspaziergang hinter dem Hotel entdeckt. Reife Mandel in harter Schale und neue farbenfrohe Blüten gleichzeitig am Ast.

Danke für’s vorbei schauen. Schreib mir gerne deinen Kommentar.

Herzliche Grüße von Petra

Das könnte dich auch interessieren:

4 Kommentare

    • Petra Hoerter

      Ganz lieben Dank, Marita für Deinen Kommentar.
      Dein Kompliment schubst mich lächelnd in diesen Montag.

      Wünsch Dir einen guten Start in die Woche.
      Liebe Grüße von Petra

      Antworten
  1. Bettina Luther

    … vertraute Bilder und bekannte Namen 😊
    Ich lese seit Jahren „ Zwölf von Zwölf“ und google manchmal nach denOrten der Autoren und endlich ….. meine Heimat! Vielen lieben Dank für die tollen Bilder und den Einblick in deinen Tag. Bettina aus Burbach 🙃

    Antworten
    • Petra Hoerter

      Danke, Bettina, dass du mir einen Kommentar da gelassen hast. 😊

      Heimat? Deine Gefühle kann ich gut verstehen. Deine „neue Heimat“
      Burbach liegt in Nordrhein-Westfalen, wenn ich’s richtig zuordne.

      Mal schauen, ob ich nächstes Mal in meine „12von12“ (am 12. April 2022)
      wieder ein Bild, eines dir vertrauten Ortes einfangen kann.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

smartinone® | Smart-in-One Managed WordPress Business Home